Matratze 100x200 cm

Matratze 100x200 cm: Für wen ist sie geeignet?

Letztes Update am: 28.12.2023 Lesedauer: 3 min.

Neben der Standardgröße 90x200 cm gehört die 100x200 cm Matratze zu den gängigsten und meistgekauften Matratzengrößen für Einzelschläfer und Singles. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Schläfer männlich oder weiblich ist, denn diese Größe bietet ausreichend Platz für jedes Geschlecht. Nur für sehr große Menschen (größer als 1,90m) sind Matratzen dieser Maße eher ungeeignet. Sie sollten lieber auf Sondergrößen wie 100x210 cm oder 100x220 cm zurückgreifen.

100x200 cm Matratzen sorgen für einen hohen Schlafkomfort in jeder Schlafposition. Matratzen mit diesem Maß passen in die meisten Singlebetten.

Matratze 100x200 cm

Details zur 100x200 cm Matratze

Größe 100×200 Zentimeter (1×2 Meter)
Liegefläche 2,0 m² (Quadratmeter)
Für Singles geeignet?

Für Paare geeignet?

100x200 cm eine Matratze für Paare?

Eine einzelne Matratze mit den Maßen 100x200 cm kann natürlich nicht von zwei Personen beschlafen werden. Das ist eindeutig zu eng. Man kann aber einfach zwei Matratzen mit dieser Größe in einem Doppelbett zu einer Liegefläche von 200x200 cm kombinieren.

Der Vorteil dabei ist, dass sich jeder seine eigene Matratze selbst aussuchen kann. Beachten werden sollte dann natürlich, dass beide Matratzen gleich groß sind. Im Idealfall kauft man einfach die gleiche Matratze zweimal. Bei dem Testsieger der Stiftung Warentest der Bodyguard von Bett1 ist es sogar möglich, den Härtegrad individuell an seine Bedürfnisse anzupassen. Wohingegen die eine Seite etwas weicher ist, besitzt die andere Seite der Bodyguard einen festeren Härtegrad. Die Anpassung erfolgt durch einfaches Drehen der Matratze.

Also gerade für Paare, die unterschiedlich groß und schwer sind und deshalb einen unterschiedlichen Härtegrad benötigen, ist der Kauf von zwei Matratzen von großem Vorteil.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

  • Was ist das Budget?

    Als erstes sollte man sich darüber Gedanken machen, wie viel Geld man für seine Schlafmatte ausgeben möchte. Bedenke dabei, dass man jede Nacht auf seiner Matratze schläft und der Schlaf sich auch auf sein sonstiges Leben auswirkt. Man kann bereits Matratzen unter 200 € kaufen. Genauso gut kann man aber auch über 1.000 € für eine neue Matratze ausgeben.

  • Welchen Härtegrad brauchst du?

    Die Frage nach den richtigen Matratzen-Härtegrad überfordert die meisten Menschen. Grundsätzlich kommt es darauf an, wie schwer und wie groß eine Person ist. Während für leichtere Personen meist ein weicher Härtegrad besser ist, sollten schwerere Schläfer lieber eine festere Matratze wählen. Schaummatratzen sind in der Regel etwas weicher. Sucht man eine festere Unterlage, wird man häufig bei Federkernmatratzen schnell fündig.

  • Welche Schlafposition bevorzugst du?

    Beim Härtegrad sollte aber auch beachtet werden, welcher Schlaftyp man ist. Seitenschläfer benötigen zum Beispiel eine Matratze, in welche sie (vor allem im Schulterbereich) etwas tiefer einsinken. Rückenschläfer hingegen brauchen eher eine festere Unterlage, damit kein Hohlkreuz gebildet wird. Von Vorteil für alle Schlaftypen können integrierte Liegezonen sein. Sie verhelfen der Wirbelsäule zu einer ergonomisch richtigen Ausrichtung.

  • Bist du Allergiker oder hast Rückenprobleme?

    Wenn man Allergiker ist, muss man bei der Matratzenwahl besonders vorsichtig sein. Hilfreich sind hier Schlafmatten mit einem Material, das Feuchtigkeit nicht besonders stark aufnimmt. Auch ein Encasing kann helfen. Menschen mit Rückenproblemen, sollten eine orthopädische Matratze wählen. Diese verfügen meist über mehrere Liegezonen und passen sich den Körperkonturen gut an.

  • Kann man die Matratze testen?

    Wichtig ist auch, dass man die Matratzen risikofrei zuhause testen kann. So kann man einfach selbst testen, ob die Matratze die richtige für einen ist oder nicht. Viele Hersteller bieten mittlerweile solche Testphasen an. Das Geld wird bei Nichtgefallen erstattet und die Matratze zuhause abgeholt. Die Matratzen Casper und Emma kann sogar 100 Tage zur Probe schlafen.

Du benötigst eine andere Größe?

Du möchtest lieber eine andere Matratzengröße? Kein Problem. Auf den folgenden Unterseiten gibt es weitere Standardgrößen.

80x200 cm
90x200 cm
120x200 cm
140x200 cm
160x200 cm
180x200 cm
200x200 cm

FAQ

Mary Autorin

Mary

Content Writer

Ich bin Mary, eine leidenschaftliche Naturliebhaberin und Umweltschützerin. Mein Herz schlägt für das Gärtnern, und in meinem eigenen grünen Paradies finde ich Ruhe und Erfüllung.

Wochenenden bedeuten für mich Zeit im Garten, wo ich mich liebevoll um meine Blumen und Gemüsepflanzen kümmere.

Beruflich setze ich mich als Umweltschützerin mit Hingabe für nachhaltige Praktiken und erneuerbare Energien ein. Jeder Tag ist für mich eine Möglichkeit, einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt zu leisten und die Welt ein Stückchen grüner zu gestalten.

Lerne den Rest des Matratzentester Teams kennen

War dieser Beitrag hilfreich?
Leave us a comment
Fill out this field
Ja
Nein

Great! Do you have any questions or comments? We'd love to hear your feedback

What would have made it better? We'd love to hear your suggestions:

Das könnte Dich auch interessieren

    JA, GERNE! 👍
    Nein, danke.