Bodyguard Anti-Kartell-Matratze

Bodyguard Anti-Kartell-Matratze im Test

Letztes Update am: 13.07.2024 Lesedauer: 4 min.

Die erfolgreiche „Anti-Kartell-Matratze“, auch unter dem Namen BODYGUARD® Matratze bekannt, wird von Bett1.de produziert. Der Hersteller verkauft seine Matratze zum Preis von nur 199 €, und liegt so deutlich unter dem handelsüblichen Marktpreis. Damit setzt er ein Signal an die großen Marken­hersteller, welche laut Bett1, die Preise von Matratzen unnatürlich hoch­zuhalten versuchen.

Mit Erfolg. Die Anti-Kartell-Matratze beweist im Matratzen Test der Stiftung Warentest [1] (10/2018), dass gute Qualität nichts mit dem Preis zu tun haben muss. Mit einer Note von 1,7 ("GUT") schnitt die Matratze in der Version H3 / H4 besser ab, als alle anderen bisher getesteten Matratzen.

Nun aber der Dämpfer: im März 2021 erschien ein neuer Test der Stiftung Warentest. Auf dem Programm waren dieses Mal Duo-Wendematratzen. Und damit auch die Bodyguard. Das Ergebnis ist aber eher ernüchternd.

Die Bett1 Matratze bekam lediglich die Note 2,6 ("BEFRIEDIGEND"). Das liegt vor allem an der festeren Seite der Matratze, bei welcher die Liegeeigenschaften gerade nicht gut bewertet wurden.

Bodyguard Anti Kartell Matratze

Vorteile

  • Günstiger Preis
  • Sehr gute Haltbarkeit
  • Zwei Liegegefühle (Wendbarkeit)
  • Optimaler Liegekomfort
  • Für jede Schlaflage geeignet
  • Für alle Körpertypen geeignet
  • Abnehmbarer und waschbarer Bezug (60°C)
  • Sehr gute Luftdurchlässigkeit
  • Einfache Handhabung

Nachteile

  • Unangenehmer Geruch in der Anfangszeit möglich

Für wen ist die Bodyguard Anti-Kartell-Matratze geeignet?

Die Anti-Kartell-Matratze ist für alle Schlaftypen bis 125 kg geeignet. Dabei spielt es keine Rolle ob der Schläfer klein oder groß, dick oder dünn ist.

Auch die bevorzugte Schlafposition spielt keine Rolle. Die Bodyguard-Matratze ist so konzipiert, dass sie sich für Bauchschläfer und Rückenschläfer genauso gut eignet wie für Seitenschläfer.

Für sehr starke Schwitzer ist die Bodyguard-Matratze unter Umständen weniger gut geeignet.

Wie alle anderen Schaumstoffmatratzen, ist auch die Bodyguard-Matratze besonders wärmeisolierend, was zu verstärktem Schwitzen führen kann.

Preisgünstige Premiummatratze für alle gängigen Körperformen

Ganz gleich ob Rücken-, Bauch- oder Seitenschläfer - die Bodyguard Matratze ist für jede Schlafposition gleichermaßen geeignet. A

uf der Matratze liegen zudem alle 4 Körpertypen (HEIA-Typen) gleich gut:

Die Bodyguard Matratze eignet sich für große, schwere Menschen genauso wie für kleine und leichte Schläfer.

Sie stützt den Körper optimal und bietet einen hohen Liegekomfort zum kleinen Preis. Erstaunlich ist auch die hohe Lebensdauer der Bodyguard.

Wie der Test der Stiftung Warentest gezeigt hat, verändert die "Anti-Kartell-Matratze“ auch nach 8 Jahren unter enormer Belastungseinwirkung kaum ihre Form.

Die Body­guard Matratze ist nur online erhältlich. Ein Probeliegen in einem Matratzenladen ist somit nicht möglich. Ein Risiko für den Kunden besteht jedoch nicht.

Er hat zu Hause die Möglichkeit die Matratze 100 Tage lang zu testen. Sollte der Käufer mit der Matratze nicht zufrieden sein, kann er sie kostenlos abholen lassen.

Mit einem Gewicht von ca. 12 kg ist die Body­guard Matratze vergleichs­weise leicht. Dadurch lässt sich die Matratze ganz einfach Drehen und Wenden.

Ebenfalls praktisch: Die Matratze verfügt über vier stabile Wendegriffe.

Einziger Nachteil der Matratze: Nach dem Auspacken riecht die Matratze etwas unangenehm. Ein Grund zur Sorge besteht laut Stiftung Warentest aber nicht:

Die Matratze ist frei von Schadstoffen und anderen gesund­heits­schädlichen Stoffen.

Das trifft aber eben nur auf die mittelfeste Seite der Bodyguard zu. Bei der festeren H4-Seite ist das alles etwas anders.

Denn hier bekommt sie von der Stiftung Warentest keine gute Note. Im Gegenteil: die Liegeeigenschaften seien nur "BEFRIEDIGEND".

Damit fällt sie hinter der Emma One zurück.

Die Emma Matratze ist zwar nicht wendbar und verfügt nur über eine Liegeseite. Dennoch ist gerade diese Liegeseite laut Stiftung Warentest für alle Personen (HEIA-Typen) gut geeignet.

Video zur Bodyguard Matratze

Produktmerkmale der Bodyguard Matratze

Matratzenart

QXSchaum®
(hochelastischer Polyurethanschaum [2])

Liegegefühl

"mittelfestes" Liegeempfinden [1]

Lattenrost

Für alle Lattenrostarten geeignet

Weitere Produktmerkmale:

  • Abnehmbarer und waschbarer Bezug (60°C)
  • Für Allergiker geeignet
    (für 100%igen Schutz gegen Milben ist ein Encasing empfehlenswert)
  • 100 Nächte probeschlafen
  • 5 Liegezonen
  • 4-seitiger Reißverschluss
  • 4 stabile Wendeschlaufen
  • In Deutschland hergestellt
  • Schulterkomfortzone

Zertifizierungen

  • Schadstoffgeprüft nach OEKO-TEX® Standard 100, Klasse 1 (für Babys geeignet)
  • Hersteller-Garantie:
    10 Jahre auf den Kern
    2 Jahre auf den Bezug

Aufbau der BODYGUARD® Matratze

Im nachfolgenden Bild siehst Du den Aufbau der Bodyguard Matratze:

Bodyguard Aufbau

Alles Wichtige zum Matratzenkern und zum Bezug

Matratzenkern

  • QXSchaum®
  • 5 Liegezonen
  • Kernhöhe: 18 cm

Matratzenbezug

  • Abnehmbarer und waschbarer Bezug (60°C)
  • HyBreeze®-Matratzenbezug
    (Für ein optimales Schlafklima)
  • Rundum-Reißverschluss
  • Bezug:
    100% Polyester

Härtegrad der Bodyguard Matratze

Die Bodyguard-Matratze ist in den Härtegraden H3 / H4 (mittelfest, fest) und H2 / H3+ (weich) erhältlich.

1. Bodyguard H3 / H4 - mittelfest, fest

Die eine Seite der Bodyguard Matratze ist mittelfest. Durch einfaches Drehen der Matratze kann man auf die feste Liegefläche wechseln. Diese entspricht H4 (fest)

Bodyguard Wendematratze

2. Bodyguard H2 / H2+ - weich

Leichtgewichtigen Schläfern empfehlen wir die Bodyguard-Matratze H2. Auch hier kann mittels einfachem Drehen die etwas festere Seite (H2+) ausgewählt werden.

Die Bodyguard von Bett1 als Paarmatratze

Die "Anti-Kartell-Matratze" ist wegen ihres flexiblen Härtegrads auch sehr gut für Paare geeignet. Diese könnten die Matratze - je nach Bettgröße - in zwei kleineren Matratzenhälften kaufen. Zum Beispiel zweimal die Größe 80x200 cm oder 90x200 cm. So kann sich jeder selbst aussuchen, welches (H2, H2+, H3, H4) Liegegefühl das richtige ist.

Beachten sollte man jedoch, dass die Bodyguard Matratze im neusten Stiftung Warentest Matratzen Test nur eine Gesamtnote von 2,6 ("BEFRIEDIGEND") erreicht. Vor allem die Liegeeigenschaften der härteren Seite enttäuschten.

FAQ

Lina Autorin

Lina

Content Writer

Als eine Person, die mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, erkenne ich den unschätzbaren Wert einer erholsamen Nachtruhe.

Meine Mission besteht darin, anderen die Wichtigkeit eines gesunden Schlafs zu vermitteln und sie auf ihrem Weg zu unterstützen, das optimale Schlafsystem für ihre Bedürfnisse zu finden.

Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder das Recht hat, jede Nacht einen möglichst erholsamen Schlaf zu erleben.

Lerne den Rest des Matratzentester Teams kennen

War dieser Beitrag hilfreich?
Fülle bitte das Feld aus
Ja
Nein

Toll! Hast Du weitere Fragen oder Anmerkungen?

Was hätten wir besser machen können?

Das könnte Dich auch interessieren

    JA, GERNE! 👍
    Nein, danke.