Liegezonen

Liegezonen

Letztes Update am: 01.01.2024 Lesedauer: 3 min.

Bei Matratzen findet man häufig eine Einteilung in mehrere Liegezonen vor. In der Regel werden Matratzen mit 3, 5, 7 oder 9 Zonen angeboten. Da eine Matratze je nach Körperzone an manchen Stellen mehr und an anderen weniger stark belastet wird, sorgen Liegezonen bzw. Härtezonen dafür, dass die durch den Körper verursachten verschieden starken einwirkenden Belastungen ausgeglichen werden. Liegezonen haben eine optimale Anpassung der Matratze an die Körperkontur und einen erhöhten Liegekomfort zum Ziel. Wie viele Liegezonen optimal sind, hängt jedoch nicht von der Anzahl der Zonen ab, sondern von der richtigen Platzierung des Körpers auf den entsprechenden Zonen.

Liegezonen
Lina Autorin

Lina

Content Writer

Als eine Person, die mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, erkenne ich den unschätzbaren Wert einer erholsamen Nachtruhe.

Meine Mission besteht darin, anderen die Wichtigkeit eines gesunden Schlafs zu vermitteln und sie auf ihrem Weg zu unterstützen, das optimale Schlafsystem für ihre Bedürfnisse zu finden.

Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder das Recht hat, jede Nacht einen möglichst erholsamen Schlaf zu erleben.

Lerne den Rest des Matratzentester Teams kennen

War dieser Beitrag hilfreich?
Leave us a comment
Fill out this field
Ja
Nein

Great! Do you have any questions or comments? We'd love to hear your feedback

What would have made it better? We'd love to hear your suggestions:

Das könnte Dich auch interessieren

    JA, GERNE! 👍
    Nein, danke.