Klappmatratzen

Wie kann man Klappmatratzen (=Faltmatratzen) verwenden?

Letztes Update am: 19.01.2024 Lesedauer: 5 min.

Klappmatratzen, auch Faltmatratzen genannt, sind zusammenfaltbare, mobile Matratzen, die vielseitig einsetzbar sind. Sie kosten wenig und können platzsparend gelagert werden. Deshalb erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Hier beantworten wir dir häufig gestellte Fragen zum Thema Klapp- bzw. Faltmatratzen.

Klappmatratzen

Ist eine Klappmatratze als Gästebett geeignet?

Vor allem Haushalte, in denen auch Kinder und Jugendliche leben, müssen häufig mit Übernachtungsgästen rechnen. Meistens werden faltbare Matratzen als Gästebett verwendet, weil diese innerhalb kürzester Zeit geräuschlos auf- und abgebaut werden können. Auch bei überraschendem Besuch sind Klappmatratzen immer gut als Notbett. Weil diese Gästematratzen kostengünstig sind, kann man sich auch gleich mehrere anschaffen, damit der nächsten Übernachtung nichts mehr im Weg steht.

Sind Klappmatratzen outdoor- und campinggeeignet?

Sind Faltmatratzen auch geeignet, um die Übernachtung in der Natur komfortabler zu gestalten? Jein.
Meistens sind Faltmatratzenbezüge nicht für den Outdoor-Gebrauch geeignet, weil sie zu empfindlich für viele Untergründe (spitze Steine usw.) sind und sich beim Campen Feuchtigkeit in der Matratze sammelt (Regen, Tau,...).Diese kann die Matratze schimmeln lassen und einen unangenehmen Geruch auslösen.

Allerdings können Klappmatratzen mit wasserabweisender Beschichtung eine gute Ergänzung zu einem Feldbett sein. Eine Faltmatratze mit passendem Bezug kann - wenn man sie beim Campen aufs Feldbett legt - für ein angenehmeres Liegegefühl sorgen. Feldbetten sind fürs Campen sehr gut geeignet, da sie zusammenklappbar und somit mobil einsetzbar sind. Außerdem sorgen die Standbeine dafür, dass die Schlafunterlage keinen direkten Bodenkontakt hat, damit man nachts nicht auskühlt und vor krabbelnden und kleinen Tieren geschützt ist. Auch bei widrigen Witterungsverhältnissen wie Regen oder Schnee oder bei matschigem Untergrund ist der Schlafende dadurch besser vor Umwelteinflüssen geschützt. Ein passender Schlafsack schützt noch mal zusätzlich vor Unterkühlung und Krabbeltierchen.

Für Wanderer und Tramper eignen sich Feldbetten und Faltmatratzen allerdings nicht für den Outdoor-Gebrauch, da diese im Rucksack viel zu viel Platz einnehmen und zu schwer dafür sind. Ein kleines Zelt, eine selbstaufblasende Isomatte und ein Schlafsack sind hier eher zu empfehlen.

Wenn man mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil unterwegs ist, lässt sich eine Faltmatratze natürlich gut verwenden, z.B. auch als zusätzliches Bett auf einem Feldbett im Vorzelt des Wohnwagens.

Kann man Faltmatratzen als Sitzwürfel verwenden?

Ja, kann man sehr gut. Klappmatratzen lassen sich optimal als stylishes Wohn-Accessoire verwenden und sind gemütliche Sitzgelegenheiten. Wie man diese ganz einfach in eine Schlafunterlage verwandeln kann, siehst du in diesem Video:

Wie lassen sich Klappmatratzen noch einsetzen?

Halb zusammengeklappt können Faltmatratzen im Jugendzimmer eine gute, gemütliche und günstige Alternative zu einem Sessel darstellen.

Im Kinderzimmer können Klappmatratzen gut als Polsterung in der Spielecke und als Wandschutz eingesetzt werden. Spitze Ecken und scharfe Kanten können dadurch für Babys und Kleinkinder unschädlich gemacht werden, um die Sicherheit für die Kleinen zu erhöhen. Auch als Spielunterlage kann eine Faltmatratze verwendet werden.

Klappmatratzen Pflege

Wie alle Matratzen müssen auch Faltmatratzen regelmäßig gesäubert und gepflegt werden. Bei einem nicht abnehmbaren Bezug solltest du beim Schlafen ein Bettlaken über der Matratze verwenden. Einen abnehmbaren Bezug kann man normalerweise in der Waschmaschine reinigen.

Sind Klappmatratzen-Bezüge waschbar?

Ja, meistens sind die Bezüge bei 30°C oder 40°C waschbar. Dabei sollte man unbedingt die Waschanleitung auf dem Etikett beachten.

Pflegeroutine

Alle paar Monate sollte man die Klappmatratze mit einem Staubsauger reinigen. Faltmatratzen ohne abnehmbaren Bezug sollte man zusätzlich hin und wieder mit einem Polsterreiniger säubern, allerdings darf die Matratze dabei nicht zu feucht werden, weil das Matratzeninnere nur langsam und eventuell nicht vollständig trocknet. Dadurch könnte es zu Schimmelbildung oder zumindest zu einem unangenehmen Geruch kommen.

Klappmatratzen Größen - Welche Maße sind Standard?

Es gibt auch bei faltbaren Matratzen diverse Maße, je nach Körpergröße, Verwendungszweck, Personenzahl und Platz im Raum.

Es gibt bei Klappmatratzen nicht solche Standardgrößen wie bei normalen Matratzen, weil normale Matratzen im Gegensatz zu faltbaren Matratzen in ein Bettgestell und auf einen Lattenrost passen müssen. Die Maße von Faltmatratzen variieren und sollten individuell zu den Bedürfnissen passen. Erwachsene passen z.B. nicht auf eine Kinder-Klappmatratze, Ehepaare finden nicht auf einer 1-Personen-Faltmatratze Platz usw.

Doppel-Klappmatratzen für 2 Personen

Klappmatratzen für 2 Personen sind dafür da, mehrere Übernachtungsgäste unterzubringen oder wenn man mit dem Partner auf Reisen ist. Dadurch, dass diese größer als Faltmatratzen für eine Person sind, nehmen sie natürlich auch mehr Platz ein.

In Kundenrezensionen und Testberichten schneiden Doppel-Klappmatratzen allerdings beim Punkt Bequemlichkeit nicht besonders gut ab. Entweder empfinden die Kunden die Matratze als zu hart oder sie sinken so ein, dass sie den Boden durch die Matratze spüren. Doppelfaltmatratzen müssen allerdings hart genug sein, um den Körper trotz ihrer geringen Höhe zu stützen. Sie sind nicht so hoch wie einfache Faltmatratzen, weil sie sonst zu viel Stauplatz einnehmen würden, wenn man sie zusammenfaltet.

Wir empfehlen, mehrere einzelne anstatt eine doppelte Faltmatratze zu kaufen, weil sie dicker und bequemer sind. Diese kann man auch z.B. für Paare mit einem Spannbetttuch verbinden.

Für eine oder ein paar Nächte kann eine Doppel-Faltmatratze sicherlich eine gute Notlösung sein, allerdings gilt hier wie bei Klappmatratzen allgemein auch: Eine dauerhafte Schlafgelegenheit sollte sie nicht sein. Eine Faltmatratze ist kein geeigneter Ersatz für eine reguläre Matratze im Bett, denn die alltägliche Matratze sollte dem Körper und den Schlafgewohnheiten angepasst sein.

Für wen eignen sich Klappmatratzen?

Klappmatratzen eignen sich für Menschen mit einem Körpergewicht bis ca. 90-100 kg. Wer mehr wiegt, spürt eventuell den Boden unter der Matratze. Vermeiden kann man das, indem man eine Isomatte unter die Faltmatratze legt, optional kann man auch zwei Faltmatratzen übereinander legen. Außerdem eignen sich Klappmatratzen für Menschen, die kein Gästezimmer haben oder es günstig ausstatten wollen. So kann eine platzsparende Klappmatratze dazu beitragen, dass ein vorhandenes Gästezimmer bei nicht vorhandenen Gästen als Raum genutzt werden kann. Hier findest Du Klappmatratzen, die als Gästematratzen geeignet sind.

FAQ

Mary Autorin

Mary

Content Writer

Ich bin Mary, eine leidenschaftliche Naturliebhaberin und Umweltschützerin. Mein Herz schlägt für das Gärtnern, und in meinem eigenen grünen Paradies finde ich Ruhe und Erfüllung.

Wochenenden bedeuten für mich Zeit im Garten, wo ich mich liebevoll um meine Blumen und Gemüsepflanzen kümmere.

Beruflich setze ich mich als Umweltschützerin mit Hingabe für nachhaltige Praktiken und erneuerbare Energien ein. Jeder Tag ist für mich eine Möglichkeit, einen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt zu leisten und die Welt ein Stückchen grüner zu gestalten.

Lerne den Rest des Matratzentester Teams kennen

War dieser Beitrag hilfreich?
Leave us a comment
Fill out this field
Ja
Nein

Great! Do you have any questions or comments? We'd love to hear your feedback

What would have made it better? We'd love to hear your suggestions:

Das könnte Dich auch interessieren

    JA, GERNE! 👍
    Nein, danke.