Derila Kissen

Derila Kissen - Erfahrungen und Tests zum Newcomer Kopfkissen

Letztes Update am: 19.01.2024 Lesedauer: 5 min.

Selten erregt ein neues Kopfkissen so schnell Aufsehen wie das Derila Kopfkissen. Überall taucht es online auf und jeder spricht darüber - doch was hat es mit den scheinbaren Wunderkissen auf sich?

Wir haben uns alle Aspekte des Derila Kissens angesehen - von Material und Aufbau, über den Kaufvorgang bis hin zum Preis.

Außerdem geben wir einen Überblick über Bewertungen und Erfahrungsberichte, die wir online finden konnten - damit Du Dir eine Meinung zu dem Memory Foam Kissen bilden kannst.

Derila Kissen

Was ist das Derila Kissen und warum ist es so beliebt?

Um welches Kissen handelt es sich eigentlich bei dem brandneuen Kissen?

Das Derila Kissen ist ein Memory Foam Kopfkissen und hat eine ergonomische Form mit Nackenmulde.

Das ist an sich nichts Neues für orthopädisch geformte Kissen: Memory Foam wird für solche Kopfkissen besonders häufig verwendet, da es nachgiebig ist und gleichzeitig stützt.

Dieses Material wurde von der NASA erfunden, um das Sitze von Astronauten zu polstern und Verletzungen beim Aufprall zu minimieren.

Es handelt sich also keineswegs um eine Neuheit, sondern ein sehr häufig verwendetes Material.

Ein Memory Foam Kissen kann bei Schmerzen im Nacken- und Rückenbereich Abhilfe schaffen. © Pexels

Das Derila Kissen hat eine rechteckige Form mit eben der vorher genannten Mulde für den Nacken. So entsteht eine Schmetterlingsform, die man auch von anderen Nackenstützkissen oder Memory Foam Pillows kennt.

Alles in allem kann man sagen, dass dieses Kopfkissen auf den ersten Blick ein ergonomisch geformtes Kissen ist, wie wir es auf dem Markt schon des Öfteren gesehen haben.

Wer produziert das Derila Memory Foam Pillow?

Taucht ein neues Produkt so plötzlich auf dem Markt auf, fragen wir uns natürlich: Woher kommt es und wer stellt es her?

Hier die Antwort:

Das Derila Kissen wird von dem Unternehmen Orbio World in Litauen vertrieben.

Zudem musst Du auch wissen, dass das Kissen nicht in Europa produziert wird, sondern in China.

Uns ist nicht bekannt, ob das Unternehmen zuvor schon Erfahrungen mit Matratzen, Kissen oder ähnlichem hat. Es scheint, als wäre das Derila Kissen das erste Produkt, das von dem Unternehmen angeboten wird.

Großer Online Hype - ist der Derila fake oder seriös?

Auffällig ist, dass es jede Menge Bewertungen und Erfahrungsberichte zum Derila Kissen gibt.

Das ist für ein Produkt, das erst seit kurzer Zeit auf dem Markt, ist erstaunlich.

Zudem gibt es sehr viele Bewertungsvideos auf YouTube.

online bestellen
Obwohl das Kopfkissen erst so kurz auf dem Markt ist, gibt es schon sehr viele Bewertungen dazu. © Pexels

Dabei handelt es sich allerdings nicht um die klassischen Bewertungsvideos, wo ein Kissen oder eine Matratze Probe geschlafen wird, sondern lediglich um Computer-animierte Stimmen mit einem Hintergrund.

Da kommt die Frage auf, ob all diese Derila Kissen Bewertungen echt sind oder ob sie vielleicht vom Hersteller in Auftrag gegeben wurden.

Daher ist es auch fragwürdig, ob Derila seriös ist oder nicht.

Solche Marketingpraktiken sind natürlich nicht illegal, lassen ein Unternehmen aber nicht unbedingt vertrauenswürdig wirken.

Im weiteren Verlauf möchten wir aber erstmal mehr über das Derila Kissen erzählen, damit Du Dir eine fundierte Meinung bilden kannst.

Aufbau und Größe des Derila Kissens

Wie schon kurz angesprochen, handelt es sich bei dem Derila Kissen um ein Memory Foam Nackenstützkissen.

Der Kern besteht aus Memoryschaum, mit einem atmungsaktiven Innenbezug und einem zusätzlichen Außenbezug.

Personen schlafen
Das Kissen hat einen klassischen Aufbau aus Rückstellschaum mit Schutzbezug und einem abnehmbaren Bezug.

Wie wir in anderen Tests lesen konnten, ist das Liegegefühl auf dem Kissen eher fest und es kommt sehr schnell wieder in Form.

Das ist an sich nicht schlecht, sollte vor dem Kauf aber bedacht werden.

Die Derila Kopfkissen Maße

Von großer Bedeutung beim Kissenkauf ist auch die Größe - jeder Mensch hat andere Bedürfnisse und will lieber auf einem kleinen oder einem großen Kissen schlafen.

Das Derila Kopfkissen hat eine Größe von 50x30x10 cm.

Dabei muss man noch dazusagen, dass es eine niedrige und eine höhere Seite hat.

Auf der höheren Seite des Kissens befindet sich die Nackenmulde, während die andere Seite gerade geformt ist.

Die niedrige Seite ist bedeutend weniger hoch und daher besser für kleine Personen geeignet.

Das Kissen ist also eher klein im Vergleich zu anderen Kissen und eignet sich daher auch gut als Reisekissen - auch vom Hersteller wird es als solches beworben.

Der Derila Kopfkissen Bezug

Der Derila Kopfkissenbezug ist in Weiß gehalten, mit seitlichen Einsätzen in Dunkelgrau.

Außerdem ist ein Wabenmuster eingenäht.

Der Bezug fühlt sich richtig gut an und ist passgenau auf die Kissenform abgestimmt.

Den abnehmbaren Bezug kann man waschen und darunter befindet sich noch eine Innenhülle als zusätzlicher Schutz für den Memory-Schaum-Kern.

Da das Kissen eine spezielle Schmetterlingsform hat, ist es schwierig herkömmliche Bezüge darauf anzuwenden.

Das ist allerdings ein Problem, das bei vielen orthopädischen Nackenstützkissen auftritt und sollte Dich nicht unbedingt vom Kaufen des Derila Kissen abhalten.

Zusätzliche Kopfkissenbezüge für das Derila Pillow

Während unserer Recherche haben wir gelesen, dass es separate Derila Bezüge zu kaufen gibt.

Doch es war so gar nicht einfach, diese auch zu finden.

Schlussendlich wurden wir über die FAQ-Sektion der Herstellerwebseite fündig.

Dort gibt es den kühlenden Bezug zu kaufen.

Das kühlende Kissen soll die Außentemperatur auf der Liegefläche senken. © Pexels
Das kühlende Kissen soll die Außentemperatur auf der Liegefläche senken. © Pexels

Er soll die Temperatur auf 18 Grad senken, im Vergleich zu der üblichen Oberflächentemperatur eines Kissens von 30 Grad.

Ob der Kissenbezug wirklich hält, was er verspricht, können wir hier nicht bestätigen.

Für wen ist das Derila Kissen geeignet?

Vor dem Kissenkauf solltest Du Dir natürlich überlegen, welches Kissen sich für Deine Schlafposition eignet.

Denn Seitenschläfer, Rückenschläfer und Bauchschläfer haben jeweils andere Bedürfnisse und benötigen daher andere Kissen.

Das Derila Nackenkissen wird vom Hersteller selbst für alle Schlafpositionen empfohlen.

Natürlich gibt es Kissen, die für alle Liegepositionen passend sind, wie etwa das Emma Original Kissen.

Dennoch ist es besser, ein spezielles Kissen für Deine Bedürfnisse auszuwählen.

Immerhin hat jede Schlafhaltung andere Anforderungen, das jeweilige Kissen erfüllen muss.

Wir empfehlen jedem, der ein neues Kissen kauft, es in Ruhe zur Probe zu schlafen.

Es ist schwierig bis unmöglich, schon nach der ersten Nacht zu wissen, ob ein Kissen tatsächlich das richtige ist.

Verspannungen bemerkt man oft erst nach einigen Nächten. Daher solltest Du ein Kissen ausgiebig Probe schlafen. © Pexels
Verspannungen bemerkt man oft erst nach einigen Nächten. Daher solltest Du ein Kissen ausgiebig Probe schlafen. © Pexels

Viele Kissen fühlen sich zu Beginn sehr gut an und erst nach einigen Nächten bemerkt man leichte Nackenschmerzen und Verspannungen.

Achte daher auf eine Geld-zurück-Garantie und gute Retourebedingungen der Verkäufer.

Nackenkissen für Seitenschläfer und Rückenschläfer

Dass das Derila Memory Foam Kissen sich für Seitenschläfer und Rückenschläfer gut eignet, können wir uns absolut vorstellen.

Die Nackenmulde passt sich super dem Hinterkopf an, sodass die Halswirbelsäule nicht in eine ergonomisch unnatürliche Position kommt und die Schlafqualität beeinträchtigt.

Das Nackenkissen hat auf einer Seite eine Höhe von 10 cm, was schon relativ hoch ist und eventuell nicht für alle Rückenschläfer richtig ist.

Alternativ kann man die niedrige Seite des Kissens verwenden.

Alles über unsere Favoriten unter den Rückenschläferkissen findest Du in unserem Test.

Auch als Seitenschläferkissen ist das Derila Kopfkissen durchaus ideal.

Die höhere Seite hat eine ausgezeichnete Passform und füllt den Raum zwischen Schulter und Nacken so aus, dass der Kopf entspannt aufliegen kann.

In der Seitenlage könnten allerdings die Schmetterlings-Stützflügel unangenehm im Weg sein.

Für Bauchschläfer eher ungeeignet

Das Schlafkissen aus Rückstellschaum ist tatsächlich für Bauchschläfer eher nicht geeignet.

Bauchschläfer benötigen ein sehr flaches Kissen, in dem sie gut einsinken, zum Beispiel mit einer Füllung aus Daunen.

Viele Bauchschläfer bevorzugen es überhaupt ganz ohne Nackenstütze zu schlafen.

Unseren Favoriten unter den Bauchschläferkissen findest Du hier:

Ein zu hohes Stützkissen legt sehr viel Druck auf die Nackenmuskulatur und sorgt für Verspannungen im Nackenbereich.

Der Memory-Schaumstoff von Derila ist ja auch relativ fest und kommt schnell in eine ursprüngliche Form zurück - daher ist es für Bauchschläfer in jedem Fall ungeeignet.

Das Kopfkissen von Derila bei Stiftung Warentest

Nur zu gerne würden wir das Derila Kissen in einem Test der Stiftung Warentest sehen.

Da es noch nicht so lange auf dem Markt ist, wurde das Kissen aber noch nicht getestet.

Schau Dir in der Zwischenzeit die Empfehlungen von Matratzentester zu Memory Foam Kissen und orthopädischen Kissen an.

Zudem gibt es auch einen ausführlichen Test der Stiftung Warentest zu Nackenkissen.

Derila Kissen Erfahrungen und Erfahrungsberichte

Bevor wir uns die Derila Testberichte und Rezensionen, die es online gibt, im Detail ansehen, wollen wir noch einmal festhalten:

Das perfekte Kissen für jedermann gibt es nicht. Nur weil ein Kissen jede Menge gute Bewertungen hat, muss das nicht bedeuten, dass es auch für Dich das richtige ist.

Ebenso machen mehrere negative Kommentare ein Kissen nicht sofort grundsätzlich zu einem schlechten Kissen.

Jetzt aber zu den Erfahrungsberichten zum Derila Pillow:

Auf der Derila-Website gibt es keinen Abschnitt mit Kundenbewertungen.

Personen, die direkt über die Seite bestellt haben, haben also nicht die Möglichkeit eine Bewertung zu ihrer Kauferfahrung zu machen.

Auf Amazon hingegen hat das Memory Schaum Kissen schon eine Vielzahl an Kundenrezensionen.

Und sie sich durchaus durchwachsen.

Zum einen liest man von begeisterten Kunden, deren Schlafkomfort sich durch das Kissen stark verbessert hat.

Bei vielen Kunden hat es Nackenschmerzen gelindert, was zu weniger Kopfschmerzen oder Migräneattacken geführt hat.

Andererseits sind auch sehr viele schlechte Bewertungen zu finden.

Das Kissen soll sehr hart sein und mit einem richtigen Memory-Foam-Kissen nichts zu tun haben.

Außerdem ist es vielen Kunden zu klein und auch der langsame und schwierige Retourenprozess wird negativ genannt.

Wo kann ich das Derila Kissen kaufen?

Wenn Du das Derila Kissen kaufen möchtest, hast Du zwei Möglichkeiten:

  • bei Derila selbst
  • über den Versandhandel Amazon

Die meisten haben über Amazon schon mal etwas gekauft. Daher ist der Einkaufsvorgang hier wohl selbsterklärend.

Was wir super finden: Bei Amazon ist der Versand kostenlos*

Beim Bestellen des Derila Kissens auf der firmeneigenen Webseite sieht die Sache schon etwas anders aus.

Die Seite scheint nur aus der Bestellseite zu bestehen. Eine gesonderte Produktübersicht gibt es nicht wirklich.

Dafür hast Du direkt die Möglichkeit, ein, zwei, drei oder vier Kopfkissen zu bestellen.

Lieferung des Derila Kissens

Für den Versand vom Derila Shop kommen übrigens 8,95 € dazu.

Das finden wir etwas hoch, aber ist vermutlich darauf zurückzuführen, dass das Produkt aus China versendet wird.

Die Zustellung dauert laut Hersteller bis zu 20 Tage und auch bei der Bestellung über Amazon beträgt die Lieferzeit bis zu 10 Tage.

Das kennen wir von vielen anderen Kissen schneller.

Rückgabe des Derila Sleep Pillows

Auf der Seite des Herstellers sind die Rückgabebedingungen wie folgt erklärt:

Rückgabe
Rückgabe bis 14 Tage nach Erhalt
  • Volle Rückerstattung (ausgenommen Expresslieferung)
  • Rücksendung auf eigene Kosten
Rückgabe bis 30 Tage nach Erhalt
  • Rückerstattung abzüglich der Versandkosten
  • Rücksendung auf eigene Kosten
Rückgabe nach 30 Tagen und später
  • Kein Rückgaberecht

Diese Angaben verstehen sich eigentlich als Geld-zurück-Garantie.

Wie wir jedoch in einem Testbericht lesen konnten, wurde zusätzlich eine Gebühr zur Wiedereinlagerung verlangt.

Das finden wir richtig undurchsichtig und mit diesen ganzen extra Kosten macht es nicht mehr ganz so viel Sinn ein günstiges Kissen aus China zu bestellen.

Im Punkt Lieferbedingungen und Retoure fällt Derila bei Matratzentester durch!

Rundum überzeugen kann das Derila Kissen uns nicht! © Pexels

Der Preis des Derila Kopfkissens

Jetzt wird es noch mal richtig interessant: Was kostet das Derila Kopfkissen denn nur eigentlich?

Hier fällt uns sofort auf: Bei den verschiedenen Onlineshops wird das Kissen zu unterschiedlichen Preisen angeboten.

Zum Zeitpunkt dieses Artikels wird das Kissen auf der Website von Derila für 133,17 € angeboten, ist aber vergünstigt und kostet nur 39,95 €.

Zudem hat man direkt die Option, bis zu 4 Kissen zu kaufen.

Die Preise finden wir sehr erstaunlich und wir fragen uns, wie solche Rabatte zustande kommen können.

Die Lieferkosten sind in dem Preis auf der Derila Seite nicht inkludiert.

Und hier die Überraschung:

Bei Amazon kostet das Kissen 49,99 €.

Dafür ist hier die kostenlose Lieferung garantiert.

Die Preisunterschiede machen uns stutzig und erwecken auch bei potenziellen Kunden bestimmt kein Vertrauen, wie wir finden.

Es scheint, den günstigsten Preis bekommst Du für das Derila Schlafkissen beim Hersteller selbst.

Bei den schwankenden Preisen und starken Rabatten solltest Du aber immer vor der Bestellung nochmal den Preis prüfen, um auch wirklich den besten Deal zu bekommen.

Das Derila Pillow im Preisvergleich

Einen fairen Preisvergleich mit dem Kopfkissen von Derila zu machen, ist aufgrund der großen Rabatte des Herstellers schwierig.

Sollen wir uns an dem Originalpreis orientieren oder an dem rabattiertem Preis?

Tatsache ist, dass man ein gutes Nackenkissen für rund 100 € bekommt.

Das würde mehr oder weniger dem Derila Kissen Preis entsprechen.

Mit der Vergünstigung können aber viele andere Kissen-Hersteller nicht mithalten.

Und ganz ehrlich: Ein hochwertiges Kissen, dass man über mehrere Jahre verwendet, darf schon ein bisschen Geld kosten.

Hochwertig & ergonomisch geformt - das mySheepi Nackenstützkissen

Alternative zum Derila Kissen

Wir empfehlen Dir als Alternative das Lilia Forever Pillow.

Unser Testbericht zum Derila Kissen - Zusammenfassung

In unserem Derila Kissen Test Bericht konnten wir das Schlafkissen von allen Seiten beleuchten und haben uns viele Gedanken gemacht.

Einerseits scheint das Kissen eine gute Form zu haben und es gibt sehr begeisterte Kundenbewertungen.

Diese berichten von weniger Nackenschmerzen und einem hohen Komfort und erholsamen Schlaf.

Andererseits konnten wir von weniger zufriedenen Kunden lesen.

Zudem kommt die Preis-Zusammenstellung und die hohen Rabatte sowie die Webseite, die nur wenig kundenfreundlich ist.

Negativ zu bewerten sind auch die Lieferkosten und die scheinbar willkürlichen Gebühren bei der Rücksendung.

Abschließend können wir von Matratzentester sagen: Zu unseren Favoriten zählt das Schlafkissen von Derila nicht.

Wenn Du aber ein günstiges Nackenkissen bestellen möchtest und es auf keinen Fall zurückschickst, greif hier gerne zu!

Aber falls Du lieber ein qualitativ hochwertigeres Kissen haben möchtest - wir empfehlen das mySheepi Kissen.

FAQ

Lina Autorin

Lina

Content Writer

Als eine Person, die mit Schlafproblemen zu kämpfen hat, erkenne ich den unschätzbaren Wert einer erholsamen Nachtruhe.

Meine Mission besteht darin, anderen die Wichtigkeit eines gesunden Schlafs zu vermitteln und sie auf ihrem Weg zu unterstützen, das optimale Schlafsystem für ihre Bedürfnisse zu finden.

Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder das Recht hat, jede Nacht einen möglichst erholsamen Schlaf zu erleben.

Lerne den Rest des Matratzentester Teams kennen

War dieser Beitrag hilfreich?
Leave us a comment
Fill out this field
Ja
Nein

Great! Do you have any questions or comments? We'd love to hear your feedback

What would have made it better? We'd love to hear your suggestions:

Das könnte Dich auch interessieren

    JA, GERNE! 👍
    Nein, danke.